Dienstag, 26. August 2014

Consolación, 205 km

Meine älteste Tochter und ich erreichten den Auflassort um 6:30. Der Tag brauch sauber und sonnig an. Von 7 Uhr bis 8 Uhr bekamen die Tauben Wasser. Beim Auflass sind die Tauben in einer Gruppe davongeflogen bei 19º C.  Ich war zufrieden mit dem Auflass.

Um 11:15 kam ich beim Derby Cordoba Taubenschlag an, dort warteten Antonio Jimenez und mein Bruder Jose. Fast eine halbe Stunde später kamen die ersten 4 Tauben von weit oben im Himmel bei Kopfwind und die Temperaturen stiegen höher als erwartet bis zu 30º C. Nachdem 25 Tauben ankamen, kamen Tauben nur noch sehr vereinzelnd nach.

Obwohl heute die Höchsttemperatur von 38º C überschritten worden sind bis zu 3º C, kann man dieses Ergebnis nicht vergleichen mit ähnlichen Auflässen bei gleicher Entfernung und Temperaturen. Bis 21:00 Uhr war die Luft sehr heiß.

Die letzten 3 Tauben kamen an als wir anwesend waren, wir haben die Tauben per Hand überprüft, und sie hatten keine Anzeichen von Mängel.

Was ist passiert?

Das die heiße  Luft nach Süden wehte (Kopfwind), wurden die Tauben dazu gezwungen zu rasten, so dass sie morgen in der Frische ankommen. Aber nach diesem Jahr, wage ich es nicht mehr etwas vorherzusagen.

Nun, ich bin die ganze Nacht gefahren und versuchte mittags zu ruhen, leider konnte ich nicht ruhen nach diesem Flug Ergebnis. Morgen ist ein neuer Tag.

Herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner von heute. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen